Kinderreisepass


Bitte beachten:

Die Ausstellung bzw. die Verlängerung eines Kinderreisepasses bedarf der Zustimmung beider Elternteile, sofern ihnen die elterliche Sorge gemeinsam zusteht. Insofern ist vorab ein Antrag beim Passamt der Gemeindeverwaltung abzuholen oder hier auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen.

Die persönliche Antragsstellung ist Pflicht, somit muss das Kind bei Beantragung persönlich anwesend sein. Ein Erziehungsberechtigter/Sorgeberechtigter muss bei der Beantragung mit anwesend sein.

 

a) Neuausstellung:

Der Kinderreisepass wird mit einer Gültigkeit von 6 Jahren – jedoch max. bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres – ausgestellt. Zur Beantragung ist 1 biometrietaugliches Lichtbild mitzubringen.

Ab dem 10. Lebensjahr muss vom Kind eine Unterschrift zur Beantragung eines Kinderreisepasses geleistet werden.

Die Gebühr für einen Kinderreisepass beträgt 13,00 €.

b) Verlängerung

Eine Verlängerung des Kinderreisepasses kann nicht mehr vorgenommen werden, wenn dieser bereits ungültig ist. Als spätester Termin für die Verlängerung gilt der Tag, an dem der Kinderreisepass ungültig wird.

Zur Verlängerung des Kinderreisepasses ist 1 neues Lichtbild vorzulegen.

Die Gebühr beträgt 6,00 €.

c) Aktualisierung bzw. Nachtragen eines Bildes

Der Kinderreisepass kann während seiner 6-jährigen Gültigkeitsdauer durch die Anbringung eines neuen Lichtbildes aktualisiert werden.

Die Gebühr für die Anbringung eines aktuellen Lichtbildes beträgt 6,00 €.

drucken nach oben