Aktuelle Beschränkungen in Bayern vom 26.05.2020

Änderungen zu den Beschränkungen und Lockerungen in Bayern

Bericht aus der Kabinettssitzung vom 26. Mai 2020

 

  1. Bayern beschließt massive Ausweitung der Testungen auf SARS-CoV-2 / Regelmäßige Testungen für Beschäftigte in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderung / Tests auch für Lehrkräfte und Erzieherinnen / Testergebnisse sollen schneller vorliegen
  2. Errichtung eines strategischen Grundstocks an Persönlicher Schutzausrüstung und medizinischen Geräten beschlossen / Staatregierung sichert Handlungsfähigkeit bei zweiter Corona-Welle
  3. Staatsregierung sichert den weiterhin hohen Personalbedarf im Öffentlichen Gesundheitsdienst / Befristete Neueinstellungen für Contact Tracing Teams / Attraktivität des Öffentlichen Gesundheitsdienstes langfristig steigern
  4. Bayerische Corona-Strategie / Weitere Erleichterungen und Öffnungen im Bereich der Erwachsenenbildung, beim Betrieb von Reisebusunternehmen, bei der Abgabe von Speisen und Getränken durch gastronomische Betriebe im Freien, im Bereich des Sports, beim Theater-, Konzert-, und weiteren kulturellen Veranstaltungsbetrieb, für Kinos, im Vorlesungsbetrieb

Weitere Infos finden Sie unter : https://www.bayern.de/bericht-aus-der-kabinettssitzung-vom-26-mai-2020/?seite=1579

 

Erleichterung mit gleichzeitigen Schutzmaßnahmen und strengen Auflagen

ab 30. Mai 2020:    - Öffnung Hotels

ab 15. Juni 2020:   - Start für alle weiteren Schüler im wöchentlichen Wechsel

 

Schutzmaßnahmen:

- nur absolut notwendige Kontakte, keine Ansammlungen

- Maskenpflicht ab 6 Jahren (ÖPNV, bei Schulbeförderung, in Geschäften u. Behörden)

- Hygiene- und Abstandsregeln (Abstand von mind. 1,5m einhalten)

 

drucken nach oben