COVID-19 Team der Gemeinde Hohenbrunn

COVID-19 Team der Gemeinde Hohenbrunn

Hohenbrunner Covid-19 Team

COVID-19 Team der Gemeinde Hohenbrunn:

 

Sie erreichen das COVID-19 Team der Gemeinde Hohenbrunn werktags von 08:00 Uhr – 13:00 Uhr.

 

Telefonisch:

08102/800-68 oder

08102/800-69

 

Per E-Mail: service@hohenbrunn.de

 

Die Gemeinde Hohenbrunn betreibt zusammen mit ihren Nachbargemeinden Putzbrunn und Grasbrunn an mehreren Tagen pro Woche eine Corona-Teststation. Bitte beachten Sie, dass Tests an dieser Station nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich sind.

 

Hohenbrunner COVID-19 Team

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 hat die Gemeinde Hohenbrunn eine eigene Teststation auf dem Bauhofgelände im Hohenbrunner Gewerbegebiet aufgebaut. Gemeinsam mit den Partnergemeinden Grasbrunn und Putzbrunn wird diese seitdem montags, mittwochs und freitags betrieben. Für den Bürger ist es nur eine kurze Testung, aber dahinter steckt doch eine große Koordination.

 

Unser Hohenbrunner COVID-19 Team bestehend aus der Freiwilligen Feuerwehr, MitarbeiterInnen des Bauhofs, der Geschäftsleitung, der Finanzverwaltung sowie externen Helfer*innen, ist von Anfang an aktiv dabei und widmet sich neben ihren eigentlichen gemeindlichen Aufgaben unter anderem folgenden zentralen Themen:

Täglich steht unseren BürgerInnen das Hohenbrunner Corona-Service-Telefon zur Verfügung. Neben Terminvereinbarungen, Auskünften und der Kommunikation der geltenden Vorschriften und Ergebnismitteilungen, steht die regelmäßige Interaktion mit beteiligten Behörden (Gesundheitsamt/Landratsamt) sowie unseren beiden Partnergemeinden auf der Agenda.

 

Bis Juni 2020 hat das Gesundheitsamt das Kontaktpersonenmanagement im Landkreis München auf die zuständigen Gemeinden übertragen, das ebenfalls vom COVID-19 Team übernommen wurde. Aufgrund des stabilen Infektionsgeschehens konnte diese Aufgabe zwischenzeitlich wieder zentral vom Gesundheitsamt München übernommen werden, wurde jedoch seit Ende September vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen auch wieder an die Gemeinden übertragen.

Danke an alle Beteiligten für ihren Einsatz im Kampf gegen die Virusausbreitung.

drucken nach oben