Jetzt den gemeindlichen Zuschuss sichern und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten!

Update FÖRDERPROGRAMM für Energieeinsparung & erneuerbare Energien

Förderprogramm Energieeinsparung und erneuerbare Energien

Seit 1996 gibt es in der Gemeinde Hohenbrunn Energiesparrichtlinien zur Förderung der energetischen Sanierung im Gemeindegebiet. Durch den gemeindlichen Zuschuss soll ein Anreiz geschaffen werden, energiesparende Maßnahmen zu ergreifen und mehr erneuerbare Energien zu nutzen.

2016 wurden die Richtlinien im Rahmen der Umsetzung des Klimaschutzkonzepts grundlegend überarbeitet und das neue „Förderprogramm zur Energieeinsparung und Erschließung erneuerbarer Energien in der Gemeinde Hohenbrunn“ durch den Gemeinderat beschlossen. Ziel ist auch weiterhin die Einsparung von Energie und die Erschließung erneuerbarer Energien als lokaler Beitrag zum Klimaschutz.

Im Juni 2018 wurde die letzte Version nochmals überarbeitet und beschlossen. Folgend finden Sie eine Übersicht zu den förderfähigen Maßnahmen:

 

 

WAS WIRD GEFÖRDERT?

 

Kommunale Förderung

-     Haus-zu-Haus Beratung (kurzer Vor-Ort Check zu Bausubstanz, Heizungsanlage, Handlungsmöglichkeiten etc.)

-     Erweiterte Stromsparberatung (kurzer Vor-Ort Check zum Stromverbrauch im Haushalt und Geräte-Effizienz, Verbrauchsmessung etc.)

-     Begleitung des KfW-/BAFA-Antragsverfahrens durch einen Energieberater NEU!

-     Gebäudethermografie

-     Elektromobilität & Photovoltaik/Ökostrom (Ladestation & ggf. Batteriespeicher) NEU!

-     Umweltbeitrag

-     Sondermaßnahmen aus den Bereichen Energieeinsparung, Einsatz erneuerbarer Energien, Umwelt- und Naturschutz, Ressourcenschonung, Nachhaltige Mobilität (auch nachträgliche Förderung möglich) NEU!

 

Zusatzförderung

-     Energieberatung

-     Baubegleitung

-     Energieeffiziente Sanierung (Einzelmaßnahmen / Effizienzhaus-Standard)

-     Heizungsoptimierung

-     Energieeffizient Bauen

-     Erneuerbare Energien & Speicher, KWK, Wärmepumpe

 

Die Details zu den hier genannten förderfähigen Maßnahmen entnehmen Sie bitte dem Förderprogramm.

 

STAND VERFÜGBARER FÖRDERMITTEL (07/2018)

Die Gemeinde Hohenbrunn stellt für 2018 Mittel in Höhe von insgesamt 38.000 € zur Förderung der Energiesparmaßnahmen und erneuerbaren Energien zur Verfügung. Die Mittel werden nach Eingangsdatum vollständiger Anträge vergeben.

Nach dem Haushalt 2018 der Gemeinde Hohenbrunn können Zuschüsse über insgesamt 16.000 € für sämtliche geförderte Beratungsleistungen und 22.000 € als Investitionskostenzuschüsse (z.B. für Sanierungsmaßnahmen) vergeben werden. Die in diesem Jahr noch verfügbaren Mittel können Sie der folgenden Darstellung entnehmen:

 

Fördermittel Gemeinde Hohenbrunn 2018

 

DOWNLOAD

 

Förderprogramm Energieeinsparung & erneuerbare Energien (06/2018)

Förderantrag Kommunale Förderung (KF)

Förderantrag Zusatzförderung (ZF)

 

Eine Druckversion ist auch im Rathaus erhältlich.

 

 

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Fr. Hellmann, Klimaschutzmanagerin der Gemeinde Hohenbrunn. (Tel.: 08102-800/46, E-Mail: klimaschutz@hohenbrunn.de)

 

Die bisher geltenden „Richtlinien zur Energieeinsparung und Verbesserung der Luftqualität“ vom 01.01.1996 treten zum 01.03.2017 außer Kraft. Alle ab dem 22.06.2018 eingehenden Förderanträge werden nach dem neuen Förderprogramm (Stand Juni 2018)bearbeitet.

drucken nach oben