Hohenbrunner Dorffest

Hohenbrunner Dorffest

Hohenbrunner Dorffest 2017

 

Am 15. Juli 2017 zog es zahlreiche Besucher auf das traditionelle Hohenbrunner Dorffest, das in diesem Jahr erstmalig von der Gemeinde Hohenbrunn ausgerichtet wurde. Die Jahre zuvor hatte der eigens gegründete Festausschuss, bestehend aus langjährigen Mitgliedern der örtlichen Vereine, das Fest alljährlich organisiert.

 

Der Erste Bürgermeister Dr. Stefan Straßmair begrüßte die Bürger und bedankte sich bei den Vereinen und Mitwirkenden. Im Anschluss stellte der Bürgermeister die „Musikkapelle Hartpenning“ vor, die mit zünftiger Blasmusik das Dorffest begleitete.

 

Vor allem Familien mit kleinen Kindern kamen heuer auf ihre Kosten und verweilten bis in die späten Abendstunden: Vom Lebendkicker über eine Hüpfburg bis hin zum Torwandschießen – für ausreichend Bewegung für die Kleinen war gesorgt.

 

Erstmalig boten auch die gemeindlichen Kindergärten an ihren Ständen diverse Bastelmöglichkeiten für unterschiedliche Altersgruppen an. Der spannende Losverkauf der Pfadfinder sowie der beliebte Schmuckstand durften natürlich auch nicht fehlen.

An Infostände des VDK/Behindertenbeirats, des Imkervereins und der Energiegenossenschaft erhielten die Besucher Auskünfte und wurden spielerisch z.B.: mit einem Bienenquiz, Solarkocher oder Sinnestest informiert.

 

Neben dem Lebendkicker zeigte die Freiwillige Feuerwehr Hohenbrunn durch Zerlegen eines Demonstrationsfahrzeuges, wie eingeklemmte Insassen befreit werden. Tatkräftig wurden hierbei auch die Zuschauer miteinbezogen.

 

Bei Durst und Hunger zog es die Besucher an die Stände der ortsansässigen Vereine und Gewerbetreibenden: Kuchen, Burger, Steckerlfisch, Bratwurst oder Pfälzer Flammkuchen und dazu Bier, Wein oder Limo – für alle Geschmäcker war gesorgt.

 

Begleitet von großem Applaus zeigten die Jugendturnierpaare der „Boogie Magics“ den begeisterten Zuschauern einen kleinen Auszug aus ihrem Programm. Auch die „Modernen Schwertkämper“ des TSV Hohenbrunn beindruckten das Publikum mit ihren Paraden.

 

In geselliger gemütlicher Runde verweilten viele Besucher bis zum krönenden Abschluss: Der Festausschuss, als ehemaliger Organisator, verabschiedete sich mit einem einmaligen beindruckenden Feuerwerk, das den Himmel über Hohenbrunn zum Leuchten und die Zuschauer zum Staunen brachte.

drucken nach oben