Mobile Teststation der Gemeinde Hohenbrunn in Betrieb

 

 

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich des Corona-Virus hat die Gemeinde Hohenbrunn eine eigene Mobile Teststation auf dem Gelände des Bauhofs im Gewerbegebiet Hohenbrunn (Muna) errichtet, um für die Bürger schnellere Tests auf eine Infektion durchführen zu können. Am Dienstag, den 17.03.2020 überzeugte sich Bürgermeister Dr. Straßmair gemeinsam mit seinem Putzbrunner Kollegen Klostermeier, Vertretern von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort persönlich über die Umsetzung der veranlassten Maßnahme.

Die Bürger der Gemeinde Hohenbrunn, bei denen ein begründeter Verdacht auf eine Corona-Virus-Infektion besteht und eine Überweisung von Ihrem Arzt oder dem ärztlichen Notfalldienst erhalten haben, werden nach einer vorherigen Terminvereinbarung in einer sog. „Drive-Through-Anlage“ getestet. Die Tests können durchgeführt werden ohne das Auto verlassen zu müssen. Die Ergebnisse liegen innerhalb von 4 Tagen vor. Die Gemeinde Hohenbrunn betreibt diese Teststation federführend auch für die Gemeinden Putzbrunn und Grasbrunn mit, um das Gesundheitsamt zu entlasten.

 

 

Start Mobile Teststation

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

v.l.n.r.: Erster Bürgermeister Putzbrunn Edwin Klostermeier, Erster Bürgermeister Hohenbrunn Dr. Stefan Straßmair, Florian Aicher der Firma Aicher Ambulanz Union

 

 

drucken nach oben