Öffnung der gemeindlichen Spielplätze

Aufgrund der akutellen Entwicklung des Corona-Virus werden nach Lockerung der Ausgangsbeschränkungen durch die Bayerische Staatsregierung die gemeindlichen Spielplätze ab sofort wieder geöffnet!

 

Das lässt Kinderherzen höher schlagen: Öffnung aller Spielplätze (keine Bolzplätze) ab 6. Mai 2020

Endlich wieder schaukeln und rutschen! Nachdem im März 2020 die Spielplätze wegen der Corona Situation geschlossen werden mussten, werden alle am 6. Mai 2020 wieder geöffnet. „Ein wichtiger Schritt für unsere Kinder und Familien, denn die Möglichkeit im Freien zu toben, haben alle vermisst“, so der Erste Bürgermeister Dr. Stefan Straßmair.

Doch leider ist noch nicht alles erlaubt. Die Bolz-und Basketballplätze sowie Fitnessgeräte bleiben weiterhin gesperrt.

 

Folgende Regeln sind auf den Spielplätzen zu beachten:

Bitte die Spielplätze nur unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln nutzen.

  • keine Gruppen bilden. Familien sollten sich mit den Mitgliedern ihres Haushalts aufhalten, bzw. mit zusätzlich nur einer haushaltsfremden Person
  • Hände waschen bzw. desinfizieren vor und nach dem Spielplatzbesuch
  • Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 m zwischen Personen auch bei Erholungspausen auf Bänken beachten
  • Spielplatz nicht für ein Picknick nutzen

Auch die Jahreshauptinspektion der 17 gemeindlichen Spielplätze fand währenddessen statt. Diese wurden nach vorgegebenen Normen aus DIN EN 1176 inspiziert. Alle Spielgeräte sind demnach in einem guten Zustand und weisen keinerlei Mängel auf. Auch die Verankerungen sind stabil und sicher, wie die neutralen Prüfer bestätigten. Großes Lob gab es auch für die Bauhofmitarbeiter, denen eine gute Motivation und ein großes Sicherheitsbewusstsein bescheinigt wurden.

 

Öffnung Spielplatz Notinger Weg Abstand Spielplatz Notinger Weg

Bauhofmitarbeiter Hrvoje Klepic entfernet die Absperrungen und weisst auf die Abstandsregelung hin.

 

Spielplatz Notinger Weg

Kurz nach der Öffnung wurde im Nu der Spielplatz von den Kindern wieder erobert.

Fotos. Gemeinde Hohenbrunn

drucken nach oben