Seismikkampagne der SWM

Seismikfahrzeug

 

Seismikmessungen für eine nachhaltige Nutzung der Tiefengeothermie.

 

Seismikmessungen im Südosten Münchens für interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Geothermieerschließung und der geplanten Seismikmessung im Südosten Münchens weitere Informationen

 

 

Informationen zur Messkampagne im Südosten Münchens (Infoflyer)

 

 

Übersichtskarte zu den Messpunkten im Gemeindegebiet Hohenbrunn

 

Hinweis:

geplanten Vibro-Punkten ohne Schwingungsmessung (rot)

geplante Vibro-Punkte mit Schwingungsmessung (pink)

nicht zu vibrierende Punkte (gelb)

 

Die Vibropunkte auf der B471 westlich der BAB 99 werden noch entfernt. Dort wird nicht vibriert.

 

Sollte in unmittelbarer Umgebung zu Vibro-Punkten mit Schwingungsmessung (pink) Gebäude mit schlechter/besonders alter Bausubstanz oder andere empfindlichen Nutzungen (Gefahrenstoffe, Maschinen, Tiere,...) liegen, wenden Sie sich mit Ihrem Hinweis bitte an die Firma IPS / Herr Keppler.  Mobil: +49 (0) 1590-1605 133, munchen@ips-celle.de

 

Die Vibro-Messungen finden im Gemeindegebiet voraussichtlich Mitte / Ende Februar stattfinden. Die Geophon-Stationen bleiben bis Ende Februar / Anfang März stehen.

 

drucken nach oben