Vollsperrung der M 24 (Siegertsbrunner Straße) in Hohenbrunn

Vollsperrung auf der Kreisstraße M 24 - Siegertsbrunner Straße zwischen Kirchstockacher Straße/Pframmener Weg  und der Grundschule  in Hohenbrunn wegen Verlegung einer Fernwärmleitung von 29.08.2022  längstens bis 14.10.2022.

 

Aufgrund der Verlegung der Fernwärmeleitung i. A. der Stadtwerke München wird die Kreisstraße M 24 Siegertsbrunner Straße  in Hohenbrunn für den 3. Bauabschnitt vom 29.08.2022 bis 14.10.2022 im Bereich zwischen der Einmündung Kirchstockacher Straße/Pframmener Weg und der Grundschule am südlichen Ortsanfang voll gesperrt.

Vom Pfarrer-Wenk-Platz (B471) kommend, ist die Zufahrt nur bis zur Kirchstockacher Straße möglich.

Schulbusse können bis zur Grundschule fahren. Sonst ist die Zufahrt zur Grundschule nur über den östlichen Gemeindebereich Hohenbrunn möglich.

 

Die Umleitung für den Verkehr ins Gewerbegebiet Hohenbrunn und nach Höhenkirchen Siegertsbrunn bzw. den von dort kommende Verkehr Richtung Autobahn ist wie folgt ausgeschildert: 

B 471 - Staatsstraße 2078 - Richtung Höhenkirchen-Siegertsbrunn - M 11 - Luitpoldstraße bzw. für Fahrzeuge über einer Höhe von 3,60 m über die Münchner Straße  - Bahnhofstraße in Höhenkirchen-Siegertsbrunn (Kreisstraße M 10)  - Hohenbrunner Straße (Kreisstraße M 24), sowie sinngemäß umgekehrt ausgeschildert.

 

MVV: Die Linienbusse des MVV sind von der Sperrung nicht betroffen.  Sie befahren die Dorfstraße  weiterhin auf ihrem Linienweg.

 

 

 

 

drucken nach oben